Federal Ministry of Health and Women

The Austrian Federal Ministry of Health and Women is divided into four sections (i.e. Health system, central coordination, Law and Consumer Health Protection, Public Health and Medical Affairs and Women’s Affairs and Equality). It has no subordinate departments and federal sub-agencies. Health administration is largely carried out by the federal states and municipalities. Various ministry advisory boards are assigned to the ministry.


Was ist neu 2018?

Informationen über Neuregelungen, Daten und Fakten zu den Themen: Ernährung Frauenpolitisch relevante Neuerungen Frauengesundheit Gesundheitsberufe Gesundheitsziele Österreich Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen Krankenanstalten Öffentlicher Gesundheitsdienst Österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018 Qualität im Gesundheitswesen Sozialversicherungsrecht Tabakrechtliche Bestimmungen VerbraucherInnengesundheit und Lebensmittel Veterinärwesen und Tierschutz Was ist neu im Jahr 2018? (PDF 647 KB)  


Zuständigkeitsänderungen laut Bundesministeriengesetz-Novelle 2017

Der Bereich “Gesundheit” geht mit 8. Jänner 2018 in die Zuständigkeit des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz über. Das Bundeskanzleramt übernimmt den Bereich “Frauenangelegenheiten und Gleichstellung”. Grundlage dieser Zuständigkeitsänderungen ist das Bundesministeriengesetz 1986 in der Fassung der Bundesministeriengesetz-Novelle 2017, BGBl. I Nr. 164/2017. Die Informationen, Kontaktdaten und Services […]


Empfehlungen für den Behandlungsprozess bei Geschlechtsdysphorie von Kindern und Jugendlichen

Aufgrund der Besonderheiten von Transidentität und Geschlechtsdysphorie im Kindes- und Jugendalter und den speziellen Bedürfnissen dieser Zielgruppe sind detaillierte eigene Empfehlungen erforderlich, die den naturgemäß höheren Anforderungen zur Vermeidung irreversibler Fehleinschätzungen im diagnostischen Prozess genügen. Eine interdisziplinäre Expertinnen- und Expertengruppe hat daher Empfehlungen erarbeitet und sich dabei an internationalen Vorgaben […]


35 Jahre Bio-Regelungen in Österreich

Seit 1981 setzt sich Österreich mit dem Thema biologische Landwirtschaft auf staatlicher Ebene auseinander. Damit gehört Österreich zu den ersten Ländern weltweit. Im Rahmen eines Festakts im Bundesministerium für Gesundheit und Frauen in Wien wird die Festschrift “Biologische Landwirtschaft – 35 Jahre Bio-Regelungen in Österreich” präsentiert und eine der treibenden […]


Bilanz über die Erfolge der Gesundheitsreform

Seit 2013 vereinbaren die drei Partner der Gesundheitsreform – Bund, Länder und Sozialversicherung – gemeinsam Ziele für eine umfassende Weiterentwicklung des Gesundheitssystems. Die Maßnahmen reichen von mehr Prävention über Verbesserungen in der Versorgungsqualität bis hin zu einer Digitalisierungsoffensive. In der Sitzung der Bundes-Zielsteuerungskommission am 7.12.2017 wurde gemeinsam Bilanz über die […]


Geteilte Kinderbetreuung: Haushaltseinkommensrechner “gleich=berechnet” jetzt mit Kalenderfunktion

Der online-Haushaltseinkommensrechner gleich=berechnet bietet seit November 2016 unter https://www.gleich-berechnet.gv.at umfassende Informationen über die einzuhaltenden Meldefristen für Elternkarenz und die Antragsmöglichkeiten zu Kinderbetreuungsgeld und Familienzeitbonus sowie den Partnerschaftsbonus. Mit dem Online-Rechner für das gemeinsame Haushaltseinkommen können verschiedene Varianten von Kinderbetreuungsgeld, Teilzeit- und Vollzeiterwerbstätigkeit durchgerechnet werden. Auf einen Blick wird sichtbar, wie […]


Verfassungsgerichtshof öffnet Ehe für alle

Der Verfassungsgerichtshof öffnet mit der heutigen Entscheidung die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare. Der Gerichtshof begründet die Entscheidung mit dem Diskriminierungsverbot des Gleichheitsgrundsatzes. Der Verfassungsgerichtshof stellt fest, dass die Unterscheidung in Ehe für verschiedengeschlechtliche und Eingetragene Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare eine Diskriminierung sei. Die Öffnung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche […]


Onkologiebeirat fordert Einhaltung der aktuellen Beschlüsse zum NichtraucherInnenschutz

Angesichts der aktuellen öffentlichen Diskussion und der Ergebnisse der neuen OECD-Studie “health at a glance” spricht sich auch der Onkologiebeirat einstimmig dafür aus, die aktuelle Beschlusslage zum NichtraucherInnenschutz beizubehalten und somit die rauchfreie Gastronomie gemäß dem europäischen Trend mit 1. Mai 2018 in Kraft treten zu lassen. Eine Vielzahl an […]


Partnerschaftliche Kinderbetreuung: Haushaltseinkommensrechner gleich=berechnet jetzt mit Kalenderfunktion

Der online-Haushaltseinkommensrechner gleich=berechnet bietet seit November 2016 unter https://www.gleich-berechnet.gv.at umfassende Informationen über die einzuhaltenden Meldefristen für Elternkarenz und die Antragsmöglichkeiten zu Kinderbetreuungsgeld und Familienzeitbonus sowie den Partnerschaftsbonus. Mit dem Online-Rechner für das gemeinsame Haushaltseinkommen können verschiedene Varianten von Kinderbetreuungsgeld, Teilzeit- und Vollzeiterwerbstätigkeit durchgerechnet werden. Auf einen Blick wird sichtbar, wie […]


Neue Webseite für Diabetes-Strategie

Die Umsetzung der im März 2017 vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen präsentierten Diabetes-Strategie wird ab sofort auf der Website www.diabetesstrategie.at dokumentiert. Dort können alle Maßnahmen, Projekte und Initiativen nachgelesen werden, die dazu beitragen, die Wirkungsziele und Handlungsempfehlungen der Diabetes-Strategie zu erreichen. Die Praxisbeispiele werden laufend ergänzt. Mit der transparenten […]


Österreichischer Antibiotikaresistenz-Bericht 2016

AURES ist der jährliche, offizielle Bericht des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen zur Situation der Antibiotikaresistenz. Der Bericht legt den Verbrauch antimikrobieller Substanzen im Human-, Veterinär- und Lebensmittelbereich in Österreich dar. Ziele von AURES sind nachhaltige, vergleichbare und repräsentative Daten in einem gemeinsamen Resistenzbericht verfügbar zu machen und auf Basis […]


Daten zu Übergewicht und Adipositas in Österreich

Das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (BMGF) hat heuer erstmals an der “Childhood Obesity Surveillance Initiative” (COSI) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilgenommen. “Die Daten der Childhood Obesity Surveillance Initiative Erhebung zeigen, dass bereits bei acht- bis neunjährigen Schulkindern eine Prävalenz zu Übergewicht gegeben ist”, erklärt Karin Schindler, Ernährungsexpertin im Bundesministerium für […]